Reinigungs Tipps für Prothesen und Schienen

Prothesen Reinigungen

Nicht nur die echte Zähne  sollten gepflegt werden, sondern auch die Zahnprothesen.

 

Täglich die Prothese unter fliessendem Wasser und speziellen Prothesen Zahnbürsten waschen. Dabei aber keine Zahnpasta verwenden, diese sind zu rau und können die Oberfläche beschädigen.

Einmal in Monat die Prothese eine Stunde in ein Wasser-Speiseessig Bad einlegen.

Falls doch hartnäckiger Zahnstein, Nikotin oder Teeablagerungen bleiben, diese nie mit spitzigen Gegenständen abkratzen. Der Kunststoff wird dabei beschädigt. Besser ist eine Professionelle Reinigung bei mir. Nach der Reinigung im Ultraschallgerät wird die Prothese neu aufpoliert, damit diese wider glänzt und der Schmutz weniger schnell haften bleibt.

Kosten: Je nach Verschmutzung ab 25 Franken.

 

Schienen Reinigungen

Michiganschienen (Knirschschienen) die kein weicher Kunststoff haben, sollten gleich wie Zahnprothesen gereinigt werden.


Anti-Schnarchschiene reinigen wie Sportschutz. (siehe unten)

 

Sportschutz Reinigungen

Sportmundschütze vor und nach jedem Tragen mit fliessendem, kaltem Wasser abspülen. Eventuell  mit einer weichen Zahnbürste die Innen- und Aussenseiten leicht reinigen. Jedoch nie in heissem Wasser (ab 50 Grad) legen, denn der Mundschutz wird sich verformen! Nach der Reinigung immer trocken lagern.

Falls doch ein unangenehmer Geruch entstehen sollte,  im kalten Wasser mit etwas Spülmittel einlegen.

Dentaltechnik Bahr

Subergstrasse 41

3257 Grossaffoltern

079 649 00 59

 

office@dentaltechnik-bahr.ch